Buß-und Dankgottesdienst im Mariendom

Von | 2016-02-12T11:29:46+00:00 12.02.2016|Auftritte|

Mit Bestürzung mussten wir erleben, dass das Hardenberger Gnadenbild gestohlen wurde. Mit dankbarer Erleichterung haben wir erfahren, dass es zurückgebracht wurde. Jetzt wollen wir mit Weihbischof  Dr. Dominik Schwaderlapp und den Franziskanerbrüdern am Sonntag, den 14. Februar um 19:00 Uhr aus Freude über das wiedergebrachte Gnadenbild eine Dankandacht im Dom halten. Mit den anderen musikalischen Gruppen der Gemeinde, der Gruppe „In Takt“ unter der Leitung von Frau Tilling und dem „Pfarrcäcilienchor unter der Leitung von Frau Klose“  wird auch der Dom-Chor mit zwei Beiträgen zu hören sein.

Zum Beginn singt der Dom-Chor „Herr du hast mein Flehen gehört“ aus der Deutschen Messe von Franz Schubert und beim Gang zur Mariensäule : „Ave Maria-Glöckchen“ von F.X.Engelhart. Unser Chorleiter Claus Tinnes wird uns an der kleinen Orgel begleiten.

 

X