Einladung zu einem offenen Chorprojekt für Weihnachten

Nach den Ferien starten wir mit einem neuen Projekt für Weihnachten. Wir werden für den  1.Weihnachtstag im Mariendom die „Christkindlmesse“ von Ignaz Reimann(1820-1885) einstudieren. Diese Messe soll als offenes Chorprojekt angeboten werden. Die Proben unseres Chores sind immer dienstags von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr. Am Anfang der Probe wird dann stets das Projekt geprobt, an dem die Projektsänger mitsingen, so daß der zeitliche Rahmen überschaubar ist. Alle Mitglieder des Dom-Chores freuen sich über eine aktive Unterstützung von Sängerinnen und Sängern.

Ignaz Reimann kam bereits während seiner Ausbildung mit der sogenannten Breslauer Schule in Berührung, einer speziellen schlesischen Tradition, die sich in den gesamten deutschsprachigen Raum ausbreitete. Deren wohl bekannteste Werk ist die Bearbeitung einer im Archiv des Breslauer Doms gefundenen Weihnachtspastorale eines unbekannten Komponisten aus dem frühen 18.Jahrhundert, „Transeamus usque Bethlehem“ durch Joseph Ignaz Schnabel(1767-1831).

Ignaz Reimann setzte die Tradition fort und versuchte eine Brücke zu schlagen zwischen der alten und der neuen Kirchenmusik. Er schrieb eingängige, romantisch geprägte Musik, die bald über die Grenzen seiner Heimat bekannt wurde. Speziell für Laienmusiker komponierte er viele Werke.

Die bekannteste Komposition Reimanns ist die Pastoralmesse in C, op.110, die auch in einer kleinen Instrumentenbesetzung dargeboten werden kann. Volkstümlichkeit und Eingängigkeit zählen zu den Wesensmerkmalen auch dieses Werkes von Reimann. Wegen ihrer traditionell bevorzugten Aufführung während der Christmette erhielt sie den Beinamen:  „Christkindlmesse“. 

Die eingehende Melodik der Christkindlmesse veranlasste unseren Chorleiter, sie für den Auftritt unseres Chores am 1. Weihnachtstag auszuwählen.  Herzlich lädt er auch die Sängerinnen und Sänger ein, die sich nicht fest an den Chor binden möchten, aber bereit sind, bei offenen Projekten -wie diesem – mitzusingen.

Der Festmesse am 1. Weihnachtstag um 10:00 Uhr möchte der Dom-Chor mit dieser traditionell gesungenen Messe einen besonderen Glanz verleihen und hofft auf großen Zuspruch.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.